Hallo zusammen!

Ich bin Laurits Mevissen und beginne im August 2020 meine Ausbildung bei der Volksbank Mönchengladbach. Es ist meine erste Ausbildung und ich habe natürlich auch ein paar Erwartungen, die ich hier gerne mit Euch teilen möchte.

Naja, was sind die Erwartungen an eine Ausbildung, von der man bis dato nur relativ oberflächlich erfahren hat?

Ich fände es wichtig, dass man als Azubi jede dem Bankkaufmann betreffende Abteilung einmal durchläuft. Damit gestaltet sich die Ausbildung facettenreich und ist nicht eintönig. Besonders freue ich mich auf die Abteilungen, wie Immobilien oder anderweitige Geldanlagen, lasse mich aber auch gerne von den anderen Abteilungen überraschen.

Vom Mitarbeiterumfeld erhoffe ich mir, nicht wie das klassische “Azubi Objekt” behandelt zu werden, sondern in ein Team integriert und anerkannt zu werden. Zudem wäre mir Hilfsbereitschaft sehr wichtig, um viel Neues kennen zu lernen, an meinen Aufgaben zu wachsen und schnell eigenständig arbeiten zu können.

Eigentlich wäre zur Überbrückung der Zeit bis zum Ausbildungsbeginn minijobben und reisen Programm. Allerdings hat die Corona Pandemie meine Vorhaben stark ausgebremst, weshalb ich meine freie Zeit nun mit Sport und mit meinen Freunden gestalte. Außerdem genieße ich den Rest Freizeit, bis auch mich das Berufsleben erreicht hat ;D.

Nichtsdestotrotz oder auch genau wegen der momentanen Situation freue ich mich schon sehr auf den Ausbildungsbeginn und kann es kaum erwarten mit meiner Ausbildung anzufangen.

Euer Laurits