Blog

#sicherdurchsNetz

Hey Leute,

ich war letzte Woche in unserer Abteilung „Multikanalvertrieb“ und möchte Euch jetzt über das Online-Banking und die Gefahren im Internet berichten.

Die häufigsten Gefahren im Netz sind das Phishing und Trojaner.
Beim Phishing bekommt Ihr z.B eine E-Mail, in der Ihr aufgefordert werdet eine Überweisung zu überprüfen.
Solche Mails wirken auf den ersten Blick sehr realistisch, da die Hacker die Oberfläche des Absenders nahezu identisch kopiert haben.
Durch das Ausfüllen der geforderten Maske, gelangen die Hacker an Eure persönlichen Daten, da diese „mitgelesen“ werden.

Mein Tipp, um sich am besten gegen diese Gefahr zu schützen:
Wenn Ihr so eine „seltsame“ Mail bekommen habt, überlegt Euch erst, ob ihr bei diesem Anbieter auch tatsächlich etwas bestellt oder z.B. Kunde der absendenden Bank seid. Wir, die Volksbank Mönchengladbach eG und auch andere Banken fragen niemals nach persönlichen Daten per Email nach!
Guckt genau auf den Link bzw. die URL und vergleicht diesen mit der Internetseite des Anbieters. Ruft beim vermeintlichen Absender an und fragt nach ob die Mail so korrekt ist!

Bei den Trojanern handelt es sich z.B. um infizierte Schadsoftware. Trojaner installieren sich meistens durch infizierte E-Mails oder infizierte Dateianhänge. Achtet daher immer genau darauf was für Anhänge Ihr im Netz herunterladet oder per E-Mail bekommt!
Hacker versuchen häufig die Internetseiten der Banken zu kopieren, damit die Kunden denken sie würden sich im echten Online-Banking anmelden und dann dort auf der Fake-Seite ihre Daten angeben.
Wenn Ihr euch davor schützen wollt, gebt immer den direkten Link (URL) der Internetseite ein, um auf diese zu gelangen z.B. www.voba-mg.de. Speichert auch niemals den Link zum Online-Banking in euren Favoriten!

Die Volksbanken haben eine 100%ige Lösung gegen diese Gefahr, den VR-Protect Browser!
Ein gehärteter Browser der nur für das Online-Banking der Volksbank Mönchengladbach nutzbar ist.
Das Programm könnt Ihr euch im geschützten Bereich Eures Online-Banking runterladen und installieren. Beim VR-Protect kann man kann sich nur im Rahmen des Online-Banking der Volksbank Mönchengladbach bewegen.
Die Online-Banking-Nutzung über den Vr-Protect Browser ist so sicher, dass die Volksbank Mönchengladbach eG eine 100%ige Sicherheitsgarantie ausspricht.
Wenn es zu einer Manipulation kam, obwohl ihr nachweislich diesen Browser genutzt habt, erstattet die Volksbank Mönchengladbach eG den vollen Schaden.

Unsere Website bietet auch noch einen VR-ComputerCheck an, diese Funktion scannt den PC und prüft ob Software oder Betriebssysteme veraltet sind und bietet direkt einen Aktualisierungslink an.
Der VR-MobileCheck ist quasi dasselbe, nur für Smartphones.
Mit diesen Checks könnt ihr eure Geräte immer auf dem neusten Stand bringen und es somit erschweren „gehackt“ zu werden.

Ich hoffe ihr fühlt euch mit meinen Tipps sicherer im Netz

Bis bald

Leon Uhlig

Kein Kommentar vorhanden

Kommentieren Sie unseren Beitrag

*